Menü

hbh mc1 16Am vergangenen Samstag traf man auf den Nachbarn aus Ahlen. In den vorherigen Spielen waren beide Teams ungeschlagen, so kam es nun in der heimischen Steinhalle zum Topspiel. Das Spiel begann auf beiden Seiten nervös, so dass erste Fehler sich ins Spiel einschlichen. Zu Beginn konnte sich kein Team absetzen (9:9), allerdings übernahm Ahlen dann die Führung. Bis zur Halbzeit kippte das Spiel. Bedingt durch eine doppelte Unterzahl kurz vor der Halbzeit geriet man erstmals auch deutlicher in den Rückstand. 14:21 hieß es zur Halbzeit für den Gast aus Ahlen. 

In der Halbzeit wurden die Fehler angesprochen und man ging entsprechend motiviert in den zweiten Durchgang. Entsprechend erfolgreich verlief der Beginn des zweiten Abschnitts. Durch eine Umstellung in der Abwehr konnte man einige Ballgewinne provozieren und verringerte so den Rückstand.Über 18:21 auf 24:26 konnte man einen Großteil des Rückstands aufholen. Nach der Auszeit des HLZ verlief die Partie weiter umkämpft aber ausgeglichener. Bis zum Ende des Spiels konnte man den Rückstand nicht mehr in Gänze aufholen und unterlag so knapp mit 31:33.

Festzuhalten bleibt, dass beide Mannschaften ein tolles C-Jugendspiel gezeigt haben.
Mit der Leistung des zweiten Abschnitts will man auch in das letzte und entscheidene Spiel am kommenden Samstag (16:30 Uhr) in Oberaden gehen.
Mit einem Sieg dort ist man direkt in der Oberliga-Vorrunde. An diesem Ziel arbeitet das Team bereits mit Hochdruck in der Trainingswoche.

Das Team: Mehrmann, Wagner - Alester, Knecht, Nüsken, Brutzki, Kristen, Stratmann, Prodehl, Rovers, Holtmann, Spathiadis

Infos

Trainingszeiten

Mo. 19:00-20:15 Uhr - FVS
Mi.  18:30-20:00 Uhr - ELÜ
Do. 18:30-20:00 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Florian Müller
Telefon: 0172 / 4487252