Menü

rss-feedAnleitung zum RSS-Feed

Anstatt täglich auf den Seiten von handball hamm zu surfen, um nach neuesten Artikeln oder Veranstaltungen zu suchen, können Sie diese auch abonnieren. In der Vergangenheit mussten Sie hierfür Ihre E-Mail-Adresse bekanntgeben, immer im Ungewissen, wie Ihre Daten behandelt werden. Mittlerweile haben sogenannte RSS-Feeds (erkennbar durch Schaltflächen mit der Aufschrift "XML" oder "RSS" bzw. durch das Symbol RSS-Feed-Icon) den klassischen Newsletter verdrängt. Sie funktionieren ähnlich wie E-Mail-Newsletter, sind allerdings für Sie wesentlich praktischer: einfach, spamfrei und völlig anonym.

Vorteile eines RSS-Feeds:

  • Die meisten RSS-Reader sind kostenfrei.
  • Es werden keine persönlichen Daten oder E-Mail Adressen benötigt.
  • Der Leser entscheidet, was und wie lange es abonniert bzw. gelesen werden soll.
  • Die aktuellen Überschriften mehrerer Webseiten können in einem Tool angezeigt und gelesen werden.
  • Zeitersparnis, da das manuelle Durchsuchen einzelner Webseiten überflüssig wird.
  • Es wird auf den neusten Inhalt von Webseiten hingewiesen.
  • Direkte Verweise auf die URL der neuen Inhalte einer Webseite.

Wie liest man einen RSS-Feed?

Man kann den RSS-Feed in den meisten neueren Browsern (z. B.: Internet Explorer, Firefox, Opera) anzeigen lassen oder man benutzt ein spezielles Programm (RSS-Reader), um sie darzustellen und zu verwalten.

Wie abonniert man einen RSS-Feed?

Bei jedem RSS-Feed ist neben einem dieser Symbole feed-icon16x16rss1 oder xml auch eine Internetadresse (URL) angegeben, die man nur in den Browser oder in seinen RSS-Reader zu kopieren braucht. Einfach mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, im aufklappenden Menü den Punkt "Verknüpfung kopieren" klicken und im Reader einfügen. Fertig.

Welche RSS-Reader gibt es?

Wenn man eine Suchmaschine bemüht, dann erhält man eine schier unüberschaubare Menge in nahezu jeder Sprache, Preisklasse und Ausstattung. Ein wirklich guter und kostenloser RSS-Reader ist der FeedReader.

feedreaderbutton