Menü

Sören FeldmannAuf die erreichten Ziele seiner Mannschaft war Sören Feldmann eigentlich immer stolz: „In der Tabelle konnten wir uns zwischenzeitlich bis an das Führungsduo aus Recklinghausen und Höchsten herankämpfen, das war schon eine richtig starke Leistung“, freute sich der Landesliga-Coach der SG Handball Hamm III über den bislang guten Saisonverlauf seiner Truppe. Und der soll mit einem Heimsieg über den TV Brechten nun am Samstag (15:45 Uhr/Stein-Halle) erfolgreich abgeschlossen werden. Denn schließlich strebt Feldmann nach wie vor eine Tabellenposition im oberen Drittel des Klassements an.

„Es wäre einfach schade, wenn wir auf der Saison-Zielgeraden jetzt noch weitere Punkte liegen lassen und in der Abschluss-Platzierung in das Mittelfeld abrutschen würden. Damit das nicht passiert, hat Feldmann klare Vorgaben für sein Team: „Wir spielen gegen Brechten und da brauchen wir in erster Linie eine kompakte und auch aggressiv agierende Abwehr. Vorne müssen wir das Tempo hochhalten und zwar bis zur 60. Spielminute“, erwartet der Coach noch einmal sehr viel Engagement von seiner Truppe. Dem letzten Saisontreffen ansich, sieht der SG-Coach aber recht zuversichtlich entgegen- trotz der 25:27 Hinspielniederlage. „Da waren wir einfach nicht konsequent genug und haben zudem auch viele Chancen verschenkt“, erwartet der Hammer Trainer diesmal auch eine bessere Einstellung zum Gegner. Mit einer vollen Truppe hoffen die Hammer gleichsam auf Ausrutscher der direkten Tabellenkonkurrenz aus Dorstfeld und Altenbögge, denn rein rechnerisch könnte sich die Spielgemeinschaft noch bis auf den dritten Liga-Platz vorkämpfen.

Landesliga

Trainingszeiten

Di. 19:30-22:00 Uhr - FVS
Do. 20:00-22:00 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Sören Feldmann
soeren.feldmann@handball-hamm.de
---------------------------------------
Mark Dickschat
Telefon: 0157 / 31838326
mark.dickschat@handball-hamm.de
Elektro Dirk Jäger