Menü

feldmann 10So richtig rund läuft es bei den Landesliga-Handballern des ASV Hamm-Westfalen aktuell noch nicht. Mit zwei Niederlagen startete das Team von Sören Feldmann in die Saison- dennoch kein Grund für den Hammer Coach, um sorgenvoll nach vorn zu blicken. „Den Saisonstart in Herne haben wir zweifellos verschlafen, doch in unserem letzten Heimtreffen gegen Borussia Höchsten habe ich schon viele Verbesserungen gesehen“, erklärt der Trainer, der die jüngste 28:31 Niederlage gegen ein absolutes Top-Team der Liga, sogar als erträglich einstuft. Nun geht es für die Dritte der Westfalen am Samstag (17:30 Uhr) zum Aufsteiger aus Schalke und dort treffen Jonas Gerke und seine Mitspieler auf ein ebenso mit 0:4 Punkten gestartetes Team.

Weiterlesen...

Jonas GerkeViele Dinge hatte Sören Feldmann, Coach der Landesliga-Sieben des ASV Hamm-Westfalen vor dem ersten Saison-Heimtreffen seiner Mannschaft gegen Borussia Höchsten angesprochen. Im Vergleich zur Vorwochenpartie gegen Herne erwartete der Trainer daheim ein ehrgeizigeres Auftreten seiner Truppe im Sturm und eine aggressivere Hintermannschaft. In beiden Punkten konnte Feldmann zwar Verbesserungen erkennen, doch zum Sieg über den als Titelanwärter gehandelten Kontrahenten reichte es dennoch nicht. Mit 28:31 (14:15) kassierte der ASV schon die zweite Saisonpleite im zweiten Spiel.

Weiterlesen...

hbh feldmann 03Die Forderung von Sören Feldmann steht: „Einige Dinge müssen wir sofort ändern, sonst gewinnen wir auch die nächsten Spiele nicht“, hatte der Landesliga-Coach des ASV Hamm-Westfalen nach der 25:30 Schlappe in Herne gesagt. „Unsere Einstellung zum Gegner war einfach nur schlecht, unser Aufbäumen kam viel zu spät“, stufte Feldmann die Auftaktniederlage seiner Mannschaft sogar als absolut vermeidbar ein. Und so fordert der Coach vor der anstehenden Heimpartie am Samstag (17:15 Uhr/Westpress Arena) eine klare Antwort von seinem Team: „Wir spielen gegen einen Kontrahenten, den ich als heißen Titelanwärter ansehe.

Weiterlesen...

Sören FeldmannDie fehlende Aggressivität in der Hintermannschaft, die vielen Böcke im Angriff und die mangelnde Einstellung zum Gegner- all diese Gründe für den verpatzten Landesliga-Start seiner Truppe bei Westfalia Herne hatte ASV-Trainer Sören Feldmann schon aufgezählt ehe er noch etwas Grundsätzliches loswerden wollte: „Wir haben es mehr als 45 Minuten lang nicht geschafft, an die in der Vorbereitungsphase gezeigten Leistungen anzuknüpfen.

Weiterlesen...

Chris KleeschulteSie freuen sich riesig auf den Saisonstart an diesem Samstag (19 Uhr) bei Westfalia Herne. Doch insgesamt hat Sören Feldmann, Coach des ASV Hamm-Westfalen III, die Messlatte für seine Landesliga-Akteure schon richtig hoch aufgehängt. Denn mit dem zuletzt erreichten 6. Tabellenplatz will sich der Trainer in seinem dritten Jahr mit der Mannschaft nicht begnügen. „Da wollen wir uns schon verbessern“, legte sich Feldmann bereits vor Wochen fest. Die nunmehr abgeschlossene Vorbereitungsphase stimmt den Coach zusätzlich hoffnungsvoll, dass seine Erwartung passend umgesetzt werden kann.

Weiterlesen...

Hendrik SchneiderEin langsames Ausklingen der Vorbereitungsphase hat Sören Feldmann, Coach der Landesliga-Sieben des ASV Hamm-Westfalen, keineswegs auf dem Schirm. Auch das anstehende Wochenende hat der Coach für seine Truppe fest verplant. „Wir spielen am Samstag in Telgte und am Sonntag gegen die Oberliga-Reserve des Soester TV“, will Feldmann die Zeit bis zum Meisterschaftsstart in einer Woche (am 9. Sept. in Herne)  noch intensiv nutzen. „Mit Björn Danz und Jannis Bihler rücken zwei Spieler in unsere Oberliga-Zweite. Das sind starke Jungs, die wir natürlich ersetzen müssen“, erklärt der Hammer Trainer, der sich in diesem Zusammenhang über die Unterstützung aus dem A-Nachwuchsbereich freut.

Weiterlesen...

hbh gerke 05In dieser Woche wurde das offizielle Mannschaftfoto der Landesliga-Sieben des ASV Hamm-Westfalen erstellt. Mit breiter Brust stellten sich die Akteure vor die Linse- allen voran Sören Feldmann, der Trainer des Teams. Denn der Coach ist aktuell mehr als zufrieden mit den Vorbereitungsleistungen seiner Truppe. „Die Jungs sind schon richtig gut drauf“, fasst Feldmann seine Eindrücke zusammen, die er aus den jüngsten Testspielen seiner Youngster gewann. „Das Dreier-Turnier mit den Landesliga-Kontrahenten aus Sendenhorst und Ennigerloh haben wir klar dominiert.

Weiterlesen...

Seite 1 von 25

Landesliga

Trainingszeiten

Di. 19:30-22:00 Uhr - FVS
Do. 20:00-22:00 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Sören Feldmann
soeren.feldmann@handball-hamm.de
---------------------------------------