Menü

David SpiekermannEs war ein harter Kampf, buchstäblich bis zum Schluss: Doch am Ende des dritten Saisontreffens stand ein 28:25 (14:13) Auswärtssieg für die Oberliga-Zweite des ASV Hamm-Westfalen bei den Sportfreunden Loxten fest. Und inmitten der Spielertraube, die sich im kollektiven Jubel nach der Schluss-Sirene gebildet hatte, freute sich insbesondere Gästecoach Tobias Mateina über den bereits zweiten Auswärtserfolg seiner Mannschaft in der noch jungen Saison. „Alle haben den Kampf angenommen und dabei eine richtig starke Abwehrleistung abgeliefert.

Weiterlesen...

Tobias MateinaFakten sind für Tobias Mateina, den Oberliga-Coach des ASV Hamm-Westfalen, immens wichtig. Und so führte der Trainer seiner Mannschaft die Gründe der letzten Heimniederlage gegen Möllbergen zum Trainingsauftakt in dieser Woche noch einmal vor Augen. „Wir haben nicht verloren, weil wir schlechter gespielt haben als unser Gast, sondern weil wir eine Vielzahl, hochklassiger Chancen nach der Pause einfach ausließen“, resümierte der Coach. „Hinzu kamen einzelne, individuelle Fehler, die sich aber summiert- und somit zum Führungswechsel in der Partie geführt haben“, ergänzte Mateina.

Weiterlesen...

David WiencekWer nach dem gelungenen Saisonstart in Spenge noch rätselte, an was es den Oberliga- Handballern des ASV Hamm-Westfalen noch fehlen würde, der bekam es im Heimdebut der Mateina-Sieben gegen den TuS Möllbergen vor Augen geführt: „Wir waren einfach nicht abgezockt genug, haben vor allem im zweiten Durchgang zu viele, glasklare Chancen verschenkt, so dass ich den Erfolg des Aufsteigers auch als verdient bezeichne“, erklärte ein sichtlich aufgewühlter Tobias Mateina nach der 26:28 (16:17) Niederlage seiner Mannschaft.

Weiterlesen...

Tobias MateinaBei aller Freude über den gelungenen Saisonauftakt am letzten Wochenende in Spenge dachte ASV Co-Trainer Jens Gawer schon auf der Rückfahrt nach Hamm über die am Samstag (19:30 Uhr/Westpress Arena) anstehende Heimpartie gegen den TuS Möllbergen nach. Denn die wird sicherlich nicht einfacher. Vor allem gefühlsmäßig scheint das anstehende zweite Saisontreffen für die Hammer zu einem gewissen Kontrastprogramm zur Auftaktpartie im Lipperland zu werden. Denn im Treffen gegen Spenge freuten sich die Westfalen auf ein absolutes Top-Team der Liga, das in diesem Spieljahr bekanntlich den Klassenaufstieg schaffen will. Nun kommt am Sonntag zur Hammer Heimpremiere ein Liganeuling, der sich längst nicht so weit aus dem Fenster lehnt wie die Holtmann-Truppe aus Ostwestfalen. 

Weiterlesen...

Spenge AuswärtssiegWenn Tobias Mateina, dem Oberliga-Coach des ASV Hamm-Westfalen nach einem Match seiner Mannschat die Worte fehlen, das ist das schon etwas Besonderes. Doch der Trainer wusste nach dem 29:36 (9:16) Saison-Auftaktsieg seiner Truppe beim TuS Spenge zunächst überhaupt nicht, wo er anfangen sollte. „Ich bin völlig platt“, brauchte Mateina einige Minuten, um das soeben Erlebte zu verarbeiten. „Da fährst du mit einer der jüngsten Ligamannschaft nach Ostwestfalen, zum selbst ernannten Titelanwärter, der immens in sein Team investiert hat und denkst unterschwellig an eine Schadensbegrenzung. An ein Ergebnis, mit dem du leben kannst. Und dann liefert deine Mannschaft eine Wahnsinnsleistung ab und fügt dem hohen Favoriten eine schmerzhafte Heimniederlage zu.

Weiterlesen...

Neuzugänge 2017Mit einer gehörigen Portion Selbstsicherheit prescht der Auftaktgegner des ASV Hamm-Westfalen II vor dem Start in die neue Oberliga-Spielrunde nach vorn. „Wir wollen ganz oben mitmischen- also bei der Titelvergabe ein gewichtiges Wörtchen mitreden“, hat sich der TuS Spenge auf die Fahne geschrieben. Beim Vorjahres-Dritten gehen die Hammer am Samstag um 19:15 Uhr in das zweite Spieljahr unter der Leitung ihres Trainers Tobias Mateina. Zurecht bezeichnet dieser den ersten Saison-Kontrahenten als die wohl stärkste Mannschaft der Liga. „Die Truppe hat richtig aufgerüstet. Ich bin auch froh, dass wir schon zum Oberliga-Auftakt gegen diesen Gegner spielen“, meint der Hammer Coach und sieht dabei keinen Widerspruch in seiner Aussage.

Weiterlesen...

Tobias MateinaDer größte Teil der Hausaufgaben ist gemacht, und entsprechend steigt die Vorfreude bei den Oberliga- Handballern des ASV Hamm- Westfalen – auch wenn die Aufgabe für Tobias Mateina in diesem Sommer nicht ganz so leicht war. Elf Neuzugänge, beziehungsweise Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, galt es in den Kader einzubauen. Und entsprechend stellt der ASV-Coach fest: „Das ist nicht ganz so leicht, die so schnell zu integrieren. Eigentlich haben wir eine komplett neue Mannschaft mit wenigen Akteuren, die übrig geblieben sind. Daher hätte ich gern noch ein, zwei Wochen mehr gehabt, auch wenn die Vorbereitung schon sehr hart war und alle froh sind, dass es endlich losgeht.“

Weiterlesen...

Seite 1 von 31

Oberliga

Trainingszeiten

Mo. 19:00-21:00 Uhr - WP
Di.  20:00-22:00 Uhr - WP
Do. 20:00-22:00 Uhr - FVS

Ansprechpartner

Tobias Mateina
Telefon:
 
Jens Gawer
Telefon:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!